Skip to main content
Fachartikel > Referenzstory – Branche: Lebensmittelbranche: Fleischwaren

Nachhaltige Rundum-Weiterbildung im mittelständischen Unternehmen – das geht!

Trainingsmaßnahme für das Unternehmen Brand Qualitätsfleisch

Nicht nur Großunternehmen und Konzerne verfügen über die Bereitschaft und die Mittel, in die Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter zu investieren. Auch bei mittelständischen und kleinen Unternehmen, denen ein partnerschaftliches Verhältnis zu ihren Mitarbeitern am Herzen liegt, ist dies möglich.

Der Unternehmenserfolg: abhängig von gut ausgebildeten Mitarbeitern

Bester Beweis dafür ist das Unternehmen Brand Qualitätsfleisch im niedersächsischen Lohne bei Oldenburg. „Unsere Qualitätsausrichtung, die Orientierung an den Kundenerwartungen, unser enges Vertrauensverhältnis zu den Landwirten, die regional in einer Erzeugergemeinschaft organisiert sind – all dies ist nur mithilfe unserer festangestellten Mitarbeiter erreichbar“, betont Geschäftsführer Niko Brand. „Mit den Arbeitskräften steht und fällt eine Firma. Gute Arbeitsbedingungen ziehen ein gutes Arbeitsklima, eine qualitative hochwertige Arbeit und Top-Produkte nach sich. Wenn es dem Arbeitnehmer gut geht, geht’s auch der Firma gut.“ Darum wird die Weiterentwicklung der Führungskräfte und Mitarbeiter bei Brand Qualitätsfleisch groß geschrieben.

Das Ziel: als Team zusammenwachsen

Die Geschäftsführung setzt auch bei der Weiterbildung auf Nachhaltigkeit und Kontinuität. Seit Oktober 2018 arbeitet Niko Brand mit dem Trainer und Coach Volker Maihoff zusammen. „Wichtig für uns ist, dass wir in der Firma als Team zusammenwachsen“, so Niko Brand, „denn wir wachsen rasant, es kommen zahlreiche neue Mitarbeiter hinzu, die sich ebenfalls mit unseren Werten und Qualitätsmaßstäben identifizieren sollen. Das bedeutet eine gewaltige Herausforderung.“ Das Spektrum der Schulungen reicht vom Wertetraining über das Business-Coaching und Commitment-Training bis zum Verkaufstraining. Letztendlich spiegelt sich die Werteausrichtung einer Firma in den Verhaltensweisen der Verkäufer im Kundenkontakt – darum ist die Weiterentwicklung vom Geschäftsführer über den Verkaufsleiter bis zum Verkäufer von größter Bedeutung.

Der Weg: ständige Verbesserung durch Umsetzung

Die Brand-Verkäufer erfahren im Verkaufstraining zum Beispiel, wie sie das Kundeninteresse wecken und hochhalten, einen Frageschlüssel nutzen, um die Bedürfnisse und Kaufmotive der Kunden erfragen, und professionell abschließen. Die Führungscrew um Niko Brand brütet im Wertetraining über der Frage, wie sich ein partnerschaftlicher und fairer Führungsstil verwirklichen lässt. „Der Trainer stellt vor allem Fragen“, berichtet der Geschäftsführer, „die Wertearbeit liegt auf unseren Schultern“. Dabei hilft der Blick von außen den Führungskräften, eingefahrene Wege zu verlassen, die Perspektive zu wechseln sowie neue und innovative Lösungen zu finden.

Ob Verkaufspraxis oder Wertearbeit: Die Schulungen erfolgen stets im größeren Zeitabstand. Die Konsequenz: Die Führungskräfte wenden ihr neues Wissen im Mitarbeitergespräch, die Verkäufer in den Kundenkontakten an und testen es aus. Im nächsten Modul gibt der Trainer produktives Feedback, eine kontinuierliche Verbesserungsspirale setzt sich in Bewegung.

Die Zukunftsaussicht: Konzentration auf Strategieentwicklung

Niko Brand wird zukünftig die Trainerexpertise noch mehr für die Strategieentwicklung nutzen. Unternehmenswachstum, Corona-Krise und die Hektik des operativen Tagesgeschehens lassen dem Geschäftsführer kaum Zeit für die für Unternehmer wichtige Aufgabe, an der strategischen Weiterentwicklung der Firma zu arbeiten. Geplant sind Einzelcoachings, in denen ihn die Fragetechniken des Coaches dabei unterstützen, Ideen für die Weiterentwicklung von Brand Qualitätsfleisch zu kreieren. „Wir haben vor, den Erfolgsweg in den nächsten Jahren fortzusetzen“, so Niko Brand. „Im Mittelpunkt steht neben der Strategieentwicklung die Ausarbeitung umsetzungsorientierter Lösungen für die jeweils aktuell anstehenden Herausforderungen.“ Aber auch die Auffrischung von Inhalten zur Mitarbeiterführung und Kundenbetreuung soll nicht zu kurz kommen.

Key Facts

  • Schulungen sind auf Nachhaltigkeit und Langfristigkeit angelegt
  • Rundum-Weiterbildung vom Wertetraining über Business-Coaching und Commitmenttraining bis Verkaufstraining
  • Wichtigstes Trainingsziel: Kontinuierliche Maßnahmen mit Langfristwirkung
  • Verbesserungsprozess durch umsetzungsorientiertes Intervalltraining
  • Coaching für Geschäftsführer zur Fokussierung auf strategische Aufgaben
referenzstory-maihoff-bilder

Volker Maihoff | INtem® Partner

Maihoff_Logo-Kombi

Bocholder Str. 278
45356 Essen
Tel.: +49 0201 6480745
v.maihoff@intem.de

Erfahren Sie mehr über Volker Maihoff

brand_web_anzeige

Brand Qualitätsfleisch GmbH & Co KG

Paul Brand, Niko Brand
Geschäftsführung

Brandstraße 21
49393 Lohne

www.brand-lohne.de

Volker Maihoff

Über Volker Maihoff

Vertriebsoptimierer Volker Maihoff: „Das Potential in Ihrer Vertriebsabteilung ist noch lange nicht ausgeschöpft. Ihre Führungskräfte und Ihre Mitarbeiter können noch bessere Resultate erzielen.“ Die Überzeugung des Vertriebsoptimierers Volker Maihoff. Der Trainer und Unternehmensberater für Marketing und Vertriebsstrategie weiß aus jahrelanger Erfahrung, dass es immer Ressourcen gibt, die entdeckt, genutzt und weiterentwickelt werden wollen.